FANDOM


Lord Tristan Vanke (engl.: Tristan Vance) war das Oberhaupt des Hauses Vanke von Wandersruh während des Drachentanzes.[1]

BiographieBearbeiten

Nach dem Tod von König Viserys I. Targaryen erklärten sich die Vankes von Wandersruh für Rhaenyra Targaryen und die Schwarzen.[2]

Im Jahre 130 n. A. E. stellte sich Lord Tristan zusammen mit Lord Petyr Peiper in der Schlacht am Roten Arm dem Heer der Westlande unter Führung von Lord Jason Mallister entgegen. Dreimal konnte der Ansturm der Westmänner abgewehrt werden und Lord Jason wurde sogar getötet. Durch ein Umgehungsmanöver gelangten die Westmänner allerdings in die Flanke von Tristan, der vom neuen gegnerischen Befehlshaber Ser Adrian Tarbeck erschlagen wurde. So wurde das Heer der Flusslords besiegt und die Westmänner fielen in die Flusslande ein.[1]

Siehe auchBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 Feuer und Blut - Erstes Buch, Das Sterben der Drachen - Der rote und der goldene Drache
  2. Feuer und Blut - Erstes Buch, Das Sterben der Drachen - Sohn um Sohn
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.