FANDOM


Tristifer Botlin (engl.: Tristifer Botley) ist ein Mitglied des Hauses Botlin und der zweite Sohn von Lord Sawane Botlin.

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Er ist ein wenig füllig, hat widerspenstiges Haar und große, treue Augen wie ein Seehund. Er ist stets höflich.[1] In Tiefwald Motte lässt er sich einen dicken braunen Bart stehen, angeblich weil der warm halte, vermutlich aber eher, um männlicher zu wirken als Qarl die Jungfrau, Ashas Geliebten.[2]

BiographieBearbeiten

Tristifer war einer der fünf Jungen, die nach der Graufreud-Rebellion nach Peik kamen, um dort als Mündel von Lady Alannys aufzuwachsen. Er und Theon kennen sich, seit sie Kinder sind. "Tris" wurde Ashas Freund, er verliebte sich jedoch hoffnungslos in das junge Mädchen und sprach schon bald von gemeinsamen Kindern, wogegen Asha Abenteuer erleben wollte. Dann wurde er von Balon Graufreud als Mündel zu Baelor Schwarzfluth nach Schwarzfluth geschickt, nachdem er und Asha von Maester Qalen bei "Spielchen" zusammen im Bett erwischt worden waren.[1]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 7 - Zeit der KrähenBearbeiten

Er wird Lord von Haus Botlin, nachdem sein Bruder Harren Botlin bei Maidengraben gefallen ist und Euron Graufreud seinen Vater Lord Sawane Botlin nach Balon Graufreuds Tod ertränkt hat. Allerdings setzt Euron Tristifers Onkel Germund Botlin als neuen Lord in Herrenhort ein und verteilt die Hälfte des Landes der Botlins an Haus Wynch. Tristifer fährt daraufhin nach Zehntürmen, um Asha Graufreud zu unterstützen. Er gesteht ihr, dass er immer noch in sie verliebt ist und dass er Ashas Mutter schon um die Erlaubnis gebeten habe sie heiraten zu dürfen. Asha weist Tristifer entschieden ab und rät ihm, ein Bordell aufzusuchen, um seinem Leid ein Ende zu machen. Sie betont, dass sie seine Königin sei und nicht sein Weib.[1] Trotzdem unterstützt Tristifer Asha beim Königsthing auf Alt Wiek.[3] Als Asha kurz nach ihrem Onkel Victarion beim Königsthing in der Halle des Grauen Königs ihren Anspruch auf den Meersteinstuhl erhebt, sind ihre drei Fürsprecher Qarl die Jungfrau, Tristifer Botlin und der Ritter Ser Harras Harlau mit seinem legendären Schwert Nachtfall. Am Ende wählen die Eisenmänner Euron Graufreud als neuen König der Eiseninseln.[4]

Band 9 - Der Sohn des GreifenBearbeiten

Als Euron nach dem Thing mit allen Schiffen der Eiseninseln Segel setzt, um in den Süden zu segeln, setzt sich Tristifer mit seinem Schiff ab und segelt nach Tiefwald Motte zu Asha. Von deren einst 30 Langschiffen sind ihr mit Tristifers Schiff nur vier geblieben. Auch Tristifer kann nun als Abtrünniger nicht mehr zu den Eiseninseln zurückkehren, und er sieht Asha nach wie vor als seine Königin an. Zurück in Tiefwald Motte erhält Asha eine Nachricht von Ramsay Bolton, dass er Maidengraben erobert habe. Er droht, alle Eisenmänner im Norden zu häuten und zu zerstückeln, wie er es schon mit Theon Graufreud gemacht habe, wenn sie nicht freiwillig verschwinden würden. Als Beweis schickt er ein Stück ledriger Haut mit. Tristifer erklärt, dass nach Maidengraben bald Torrhenschanze fallen werde und danach Tiefwald Motte angegriffen werden wird. Tristifer will immer noch Asha heiraten, doch sie rät ihm nach wie vor, sich eine andere Frau zu suchen, bspw. Hagens Tochter, die anscheinend ein Auge auf ihn geworfen hat. Als kurz darauf die Schlacht bei Tiefwald Motte beginnt, befiehlt Asha den Rückzug der Eisenmänner zu den 15 Meilen entfernten Langschiffen. Sie fliehen zunächst Richtung Südwesten, doch schon nach einem kurzen Stück beschließt Asha, wegen der Dunkelheit anzuhalten und auf den Morgengrauen zu warten. Hagens Tochter will die vielleicht letzte Chance ergreifen und Tristifer zwischen die Bäume zerren, und als er sich weigert, nimmt sie Harl mit. Kurz darauf greifen die Nordmänner im Schutz der Dunkelheit erneut an, und Asha sieht, wie Tristifer als Letzter noch auf seinem Pferd sitzt und Hiebe verteilt.[2]

Band 10 - Ein Tanz mit DrachenBearbeiten

Nur neun Männer überleben die Schlacht bei Tiefwald Motte auf Seiten der Eisenmänner, darunter Qarl, Tristifer, Cromm und Roggon Rostbart, die im Gegensatz zu Asha als Gefangene in Tiefwald Motte bleiben, als Stannis nach Winterfell marschiert.[5]

In Tiefwald Motte zahlt Tycho Nestoris, ein Gesandter der Eisernen Bank von Braavos, ein üppiges Lösegeld für die sechs Eisenmänner Tristifer Botlin, Qarl die Jungfrau, Roggon Rostbart, Grimmzunge, Finger und Saatkrähe und reitet mit ihnen nach Winterfell, um Stannis' Marsch auf Winterfell abzufangen, der mit seinem Heer allerdings drei Tagesmärsche von Winterfell entfernt in einem verlassenen Pächterdorf im Schnee feststeckt. Vor Winterfell trifft Tycho Nestoris daher nur auf Mors Umber, der mit einem kleinen Heer auf Stannis' Ankunft wartet. Als sich Tycho mit den Eisenmännern wieder auf die Suche nach Stannis macht, gibt Mors Umber ihm Theon Graufreud und Jeyne Pool als Geschenk für Stannis bzw. Asha Graufreud mit, die sie dann auch wenig später in dem Pächterdorf finden.[6]

FamilieBearbeiten

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
(1) Unbekannte Gemahlin
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Lord Botlin
 
 
 
 
 
(2) Unbekannte Gemahlin
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Unbekannte
Gemahlin
 
 
 
Sawan
 
 
 
 
 
 
 
 
Unbekannte
Gemahlin
 
Germund
 
Lucimore
 
Sargon
 
Unbekannte
Frau
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Harren
 
Tristifer
 
Symond
 
Harlon
 
Vickon
 
Bennarion
 
Balon
 
Quellon
 
 
 
 
 
Wex
Peik
 
Legende: Ehe — Blutslinie - - außereheliches Verhältnis - - außereheliche Blutslinie

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Zeit der Krähen, VII-Die Tochter des Kraken (Asha)
  2. 2,0 2,1 Der Sohn des Greifen, IX-Die widerspenstige Braut (Asha)
  3. Zeit der Krähen, VII-Der Eiserne Kapitän (Victarion)
  4. Zeit der Krähen, VII-Der Ertrunkene (Aeron II)
  5. Ein Tanz mit Drachen, X-Des Königs Beute (Asha I)
  6. Ein Tanz mit Drachen, X-Das Opfer (Asha II)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.