Tumco Lho, genannt Tum,[1] ist ein ehemaliger Sklave aus Meereen, der von Ser Barristan Selmy trainiert wird, um ein Ritter zu werden.[2]

Charakter & Erscheinung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tumco ist jung und eine Haut so schwarz wie Maestertinte. Er stammt von den Basiliskeninseln. Ser Barristan hält ihn für den besten seiner Jungen. Er ist im Schwertkampf seiner Meinung nach von der Veranlagung her sogar fast so gut wie Jaime Lennister.[2]

Jüngste Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Band 10 - Ein Tanz mit Drachen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er trainierte in den Kampfarenen von Meereen, als Daenerys Targaryen die Stadt eroberte und alle Sklaven befreite.[2] Kurz nach der Nacht, in der Ser Barristan König Hizdahr zo Loraq stürzt, schlägt er Tumco Lho und das Rote Lamm zum Ritter.[1]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 Ein Tanz mit Drachen, Kapitel 33, Die Hand der Königin (Barristan IV)
    A Dance with Dragons, Kapitel 70, Die Hand der Königin (Barristan IV)
  2. 2,0 2,1 2,2 Ein Tanz mit Drachen, Kapitel 30, Der Königsstürzer (Barristan III)
    A Dance with Dragons, Kapitel 67, Der Königsstürzer (Barristan III)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.