FANDOM


Das Turnier zu Ehren von König Joffreys 13. Namenstag (engl.: Tourney on King Joffrey's name day) wurde im Jahre 299 n. A. E. im äußeren Burghof des Roten Bergfrieds abgehalten, um König Joffreys Ehrentag zu feiert. Da der Krieg der Fünf Könige in vollem Gange ist, nahmen an dem Turnier keine bedeutenden Ritter teil. Es wurde schon früh nach seinem Beginn von König Joffrey selbst wieder abgebrochen.[1]

Ser Arys Eichenherz bemerkt im Vorfeld des Turniers enttäuscht, dass es keinen großen Ruhm geben wird, da das Teilnehmerfeld nur aus knapp 40 Kämpfern bestünde, von denen ein Großteil Knappen und freie Ritter seien. Das Turnier fand im äußeren Burghof des Roten Bergfrieds statt, wo Zimmerleute eine Tribüne errichtet und den Kampfplatz mit Stoffbahnen abgetrennt haben. Die Tribüne ist nur etwa zur Hälfte gefüllt, sodass die ganze Veranstaltung einen armseligen Eindruck hinterlässt.[1]

TjostBearbeiten

ZuschauerBearbeiten

Quellen Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 Der Thron der Sieben Königreiche, III-Sansa I
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.