Fandom


Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Tyrion Lennister (Begriffsklärung) aufgeführt.

König Tyrion I. Lennister (engl.: Tyrion I Lannister) war ein König vom Stein aus dem Hause Lennister.[1]

BiographieBearbeiten

Als die Andalen begannen, sich in größerer Anzahl als unter Tybolt Lennister in die Westlande zu bewegen, vereinbarte Tyrion I. Hochzeiten für die mächtigeren der andalischen Kriegsherren mit den Töchtern der großen Häuser des Westens. Weil er den Verrat der Andalen im Grünen Tal vor Augen hatte, nahm er die Töchter und Söhne der neuen andalischen Lords als Mündel und Schützlinge in Casterlystein auf, wo sie als Knappen, Pagen und Mundschenke dienten. Gleichzeitig besaß er somit Geiseln, falls die Väter wortbrüchig werden sollten. Tyrions Nachfolger war sein Sohn Gerold.[1]

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Die Welt von Eis und Feuer, Die Westlande
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.