FANDOM


Lord Umfried Hewett (engl.: Humfrey Hewett) ist der Lord von Eichenschild, einer der Schildinseln. Er hat zahlreiche Töchter und Enkelinnen[1] und eine Bastardtochter namens Falia Blumen.[2]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 8 - Die Dunkle KöniginBearbeiten

Euron Graufreud und seine Kapitäne feiern die Eroberung der Schildinseln in Lord Hewetts Burg. Dieser wird während des Festes an seinen Stuhl gefesselt und muss mit ansehen, wie seine Gemahlin und seine sieben Töchter und Schwiegertöchter die ungebetenen Gäste bedienen müssen, während seine Bastardtochter Falia Blumen Euron Geliebte wird. Falia stiftet Euron im Laufe des Festes dazu an, dafür zu sorgen, dass sich die Mädchen und Frauen ausziehen müssen und die Eisenmänner nackt bedienen sollen. Mindestens eine seiner Töchter wird auf dem Fest von Linkshand Lukas Dorsch vergewaltigt. Euron gibt die Insel Eichenschild an Nut den Barbier.[2]

Als die Nachricht von der Eroberung der Schildinseln in Königsmund eintrifft, ruft Cersei Lennister mitten in der Nacht den Kleinen Rat zusammen. Margaery Tyrell berichtet, dass Lord Hewett tot sei.[3]

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Zeit der Krähen, VII-Appendix
  2. 2,0 2,1 Die dunkle Königin, VIII-Der Plünderer (Victarion)
  3. Die dunkle Königin, VIII-Cersei III
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.