FANDOM


Ser Umfried Wedelstab (engl.: Humfrey Wagstaff) war der Kastellan von Weitblick für das Haus Grandison. Er war der dritte Verlobte von Brienne von Tarth, als diese sechzehn Jahre alt war.[2]

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Ser Umfried hatte einen gefleckten Kopf und eine Adlernase. Er war ein stolzer Mann. Ser Umfried war bereits 65 Jahre alt, als er mit der sechzehnjährigen Brienne verlobt wurde.[2]

BiographieBearbeiten

Ser Umfried war der dritte und letzte Verlobte von Brienne von Tarth. Am Tage ihrer Verlobung sagte er zu ihr, dass er von ihr erwarte, dass sie nach ihrer Hochzeit nur noch Frauenkleider tragen solle und er sie züchtigen werde, wenn sie ihm nicht gehorchen würde. Brienne erwiderte, sie würde Züchtigung nur von einem Mann akzeptieren, der sie im Zweikampf besiege könne. Ser Umfried wurde rot vor Wut, legte aber trotzdem seine Rüstung an, um ihr den wahren Platz einer Frau zu zeigen. Sie kämpften zwar nur mit stumpfen Waffen, dennoch brach Brienne ihm mit einem Streitkolben das Schlüsselbein und zwei Rippen. Anschließend wurde das Verlöbnis wieder gelöst. Es war der letzte Versuch Lord Selwyn Tarths, Brienne zu vermählen.[2]

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Siehe Berechnung für Umfried Wedelstab
  2. 2,0 2,1 2,2 Zeit der Krähen, VII-Brienne II
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.