FANDOM


Die Unsterblichen (engl.: Undying Ones) sind ein Konklave von uralten Hexenmeister[1]

Erscheinung Bearbeiten

Die Unsterblichen präsentieren sich selbst als schön und in der Blüte ihres Lebens, jedoch sind sie uralt und verwittert. Ihr Fleisch ist violett und blau, selbst ihre Fingernägel und das weiße ihrer Augen ist inzwischen blau, durch das Trinken der Essenz des Nachtschattens.

Bekannte Unsterbliche Bearbeiten

Jüngste Ereignisse Bearbeiten

Band 4 - Die Saat des goldenen LöwenBearbeiten

Daenerys Targaryen besucht das Haus der Unsterblichen, um die Unsterblichen um Hilfe zu bitten. Sie sind ihre letzte Hoffnung in Quarth. Nachdem Pyat Pree sie angeleitet hat, welchen Weg sie im Haus nehmen soll und ihr ein Glas Abendschatten gegeben hat, erlebt Daenerys in dem Haus zahlreiche Visionen vergangener und zukünftiger Ereignisse. Als sie schließlich in die Kammer der Unsterblichen gelangt, versuchen die Unsterblichen, sie zu verzehren. Drogon verbrennt sie allerdings mit seinem feurigen Atem und Daenerys kann nach draußen entkommen, wo der Drache sie erneut gegen einen Angriff von Pyat Pree verteidigt.[1]

Band 9 - Der Sohn des GreifenBearbeiten

Quaithe erscheint Daenerys Targaryen in Meereen und rät ihr unter anderem, sich stets an die Unsterblichen zu erinnern.[2]

Quellen Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 Die Saat des goldenen Löwen, IV-Daenerys II
  2. Der Sohn des Greifen, IX-Daenerys II
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.