FANDOM


Urragon III. Graueisen (engl.: Urragon III Greyiron), bekannt als Urragon der Kahle (engl.: Urragon the Bald), war ein Hoher König der Eiseninseln aus dem Hause Graueisen.[1]

BiographieBearbeiten

Als Urragon III. starb, beriefen seine jüngeren Söhne in aller Eile ein Königsthing ein, während ihr älterer Bruder Torgon auf dem Mander auf Plünderfahrt war. Sie glaubten, einer von ihnen würde gewählt. Die Kapitäne und Könige entschieden sich allerdings stattdessen für Urragon Guthbruder von Alt Wiek. Die erste Amtshandlung des neuen Königs war es, die Söhne des alten Königs zum Tode zu verurteilen. Er regierte zwei Jahre lang. Als Torgon auf die Eiseninseln heimkehrte, prangerte er die Unrechtmäßigkeit des Königsthings an und rebellierte gegen König Urragon. Dieser hatte sich inzwischen auf den Inseln viele Feinde gemacht und so unterstützten die Priester, Lords und Kapitäne Torgon und setzten Urragon ab, der schließlich von seinen eigenen Kapitänen in Stücke gehackt wurde. Torgon, genannt "der Nachzügler", wurde König und regierte für vierzig Jahre.[2][1]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 9 - Der Sohn des GreifenBearbeiten

Tristifer Botlin erwähnt gegenüber Asha Graufreud, dass sie das Königsthing, auf welchem Euron Graufreud zum König ausgerufen wurde, nicht als unrechtmäßig anfechten könne, wie Torgon Graueisen es einst getan habe.[2]

FamilieBearbeiten

 
 
Urragon III.
 
Unbekannte
Gemahlin
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Torgon
 
Unbekannte
Gemahlin
 
Mindestens
2 Söhne
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Urragon IV.
 
Unbekannt
 
Unbekannt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Unbekannt
 
Unbekannt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Urron
 
 
 
 
 
Legende: Ehe — Blutslinie - - außereheliches Verhältnis - - außereheliche Blutslinie

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Die Welt von Eis und Feuer, Treibholzkronen
  2. 2,0 2,1 Der Sohn des Greifen, IX-Die widerspenstige Braut (Asha)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.