FANDOM


Urragon IV.[A 1] Graueisen (engl.: Urragon IV Greyiron) war ein Hoher König der Eiseninseln aus dem Hause Graueisen. Er war der Sohn von König Torgon Graueisen.[1]

BiographieBearbeiten

Im Alter bat König Torgon seinen Sohn Urragon, ihm beim Herrschen zu helfen. Fast fünf Jahre stand Urragon seinem Vater zu Seite. Als dieser dann starb, folgte ihm sein Sohn als Urragon IV. ohne Einberufung eines Königsthings und ohne Protest der Ertrunkenen auf den Thron.[1]

Urragon herrschte zwar lange, aber mittelmäßig. Auf dem Sterbebett äußerte er den Wunsch, dass nach ihm sein Großneffe Urron die Herrschaft antreten solle. Dieses Mal widersetzten sich die Priester des Ertrunkenen Gottes jedoch und beriefen nach Urragons Tod ein Königsthing ein. Urron tötete auf diesem alle Konkurrenten und machte die Königswürde erblich.[1]

FamilieBearbeiten

 
 
Urragon III.
 
Unbekannte
Gemahlin
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Torgon
 
Unbekannte
Gemahlin
 
Mindestens
2 Söhne
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Urragon IV.
 
Unbekannt
 
Unbekannt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Unbekannt
 
Unbekannt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Urron
 
 
 
 
 
Legende: Ehe — Blutslinie - - außereheliches Verhältnis - - außereheliche Blutslinie

AnmerkungenBearbeiten

  1. In der deutschsprachigen Ausgabe von Die Welt von Eis und Feuer wird er fälschlicherweise als Urragon V. betitelt.

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Die Welt von Eis und Feuer, Treibholzkronen
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.