Das Lied von Eis und Feuer Wiki

König Urrigon Hohenturm (engl.: Urrigon Hightower) war ein König vom Hohen Turm und das Oberhaupt des Hauses Hohenturm.

Biographie[]

Urrigon war der älteste Sohn und Nachfolger von König Uthor vom Hohen Turm. Er war der ältere Bruder von Prinz Peremor dem Krummen, der mit einen krummen Rücken und einem verkümmerten Arm geboren, den größten Teil seines Lebens ans Bett gefesselt war. Jedoch scharrte er weise Männer, Lehrer, Priester, Heiler, Sänger, Zauberer, Alchemisten und Hexer um sich, denn er liebte es ihnen bei ihren Disputen zuzuhören. Nach Peremors Tod überließ Urrigon diesen Männer eine großen Stück Land am Ufer des Honigweins wo sie sich niederlassen und weiter lehren konnten. So wurde die Zitadelle und der Orden der Maester gegründet.[1]

Familie[]

 
Uthor
 
Maris die
Jungfrau
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Urrigon
 
Peremor
Legende: Ehe — Blutslinie - - außereheliches Verhältnis - - außereheliche Blutslinie

Siehe auch[]

Einzelnachweise[]