Ser Vardis Egen aus Haus Egen war der Hauptmann der Leibgarde von Hohenehr. Während Jon Arryns Aufenthalt als Hand des Königs in Königsmund diente er als Hauptmann der Wache.

Charakter & Erscheinung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er ist untersetzt und silberhaarig und trägt einen himmelblauen Umhang sowie einen gehämmerten Brustharnisch mit Mond und Falke darauf. Er hat ein eckiges, schlichtes Gesicht und silbernes Haar.[1] Außerdem besitzt er keinerlei Humor.[2] Er gilt als sehr kühner Kämpfer im Tal, obwohl er gut 15 Jahre älter als Bronn ist. Er ist pflichtbewusst bis zum Ende.[3]

Brendan McCormack als Vardis Egen in der HBO-Serie

Biographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Zeit in Königsmund war der Hauptmann der Leibgarde von Jon Arryn, der Hand des Königs.[1]

Jüngste Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Band 1 - Die Herren von Winterfell[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ser Vardis Egen begrüßt Catelyn Stark bei ihrer Ankunft auf Hohenehr mit aller Höflichkeit. Er bringt sie zusammen mit Maester Colemon in Lysas Solar.[2] Am nächsten Tag bringt er Tyrion Lennister nach seinem ersten Verhör in die Himmelszellen. Nachdem Tyrion Mord überredet hat, Lysa eine Nachricht zukommen zu lassen, holt Ser Vardis ihn mitten in der Nacht ab, um ihn zu ihr zu bringen. In der Hohen Halle von Hohenehr wird er erneut verhört. Vor den versammelten Rittern des Tals verlangt er dann überraschenderweise ein Urteil durch Kampf. Lady Lysa muss einige Ritter enttäuschen, die sich spontan angeboten haben, für sie zu kämpfen, aber sie entscheidet sich für Ser Vardis. Tyrion kann den Söldner Bronn für sich gewinnen, womit keiner der Anwesenden gerechnet hat.[1]

Band 2 - Das Erbe von Winterfell[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Den Kampf entscheidet Bronn für sich, indem er auf eine schwere Rüstung verzichtet und Ser Vardis erst müde macht, indem er ihm ausweicht, dann immer heftiger zum Angriff übergeht und ihn schließlich besiegt, indem er eine Statue auf ihn stürzt.[3]

Band 6 - Die Königin der Drachen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach seinem Tod werden seine beiden Kinder Robert Arryns Spielgefährten, doch weil sie zu wüst mit ihm umgehen, schickt Lysa sie fort.[4]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 1,2 Die Herren von Winterfell, Kapitel 38, Tyrion V
    A Game of Thrones, Kapitel 38, Tyrion V
  2. 2,0 2,1 Die Herren von Winterfell, Kapitel 34, Catelyn VI
    A Game of Thrones, Kapitel 34, Catelyn VI
  3. 3,0 3,1 Das Erbe von Winterfell, Kapitel 1, Catelyn I
    A Game of Thrones, Kapitel 40, Catelyn VII
  4. Die Königin der Drachen, Kapitel 30, Sansa III
    A Storm of Swords, Kapitel 68, Sansa VI
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.