FANDOM


Vargo Hoat ist der Anführer der Tapferen Kameraden, einer ruchlosen Söldnertruppe in den Sieben Königslanden, die auch Blutiger Mummenschanz genannt wird. Die Gruppe setzt sich zusammen aus dem Abschaum der Länder, Kriminelle und Gesetzlose aus allen Himmelsrichtungen. Vargo Hoar selbst stammt aus Qohor [1]. Er wird auch Die Ziege genannt, eine Anspielung auf seinen Helm, der mit Ziegenhörnern verziert ist, dem Wappen seiner Heimatstadt.

Charakter & Erscheinung

Vargo Hoat ist ein großer und grimmiger Mann. Er trägt einen zwei Fuß langen Ziegenbart an seinem spitzen Kinn. Er trägt eine Halskette aus allerlei Münzen, die aus den Ländern stammen, in denen er bereits gekämpft hat.

Jüngste Ereignisse

Band 2 - Das Erbe von Winterfell

Vargos Männer werden von Lord Tywin Lennister angeworben, um im Krieg der Fünf Könige zu kämpfen. Nach der Schlacht der Lager befiehlt er ihm, mit 300 Reitern in den Flusslanden zu brandschatzen in der Absicht, Robb Stark in eine Falle zu locken, um Jaime Lennister gegen ihn freizutauschen. Denselben Befehl erhält Ser Gregor Clegane und Amory Lorch [2].

Quellen

Einzelnachweise

  1. Die Herren von Winterfell, I-Appendix
  2. Das Erbe von Winterfell, II-Tyrion IV
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.