FANDOM


Ser Viktor Reisig[A 1] (engl.: Victor Risley) war ein Ritter mit Landbesitz während des Drachentanzes und der Herrschaft von König Aegon III. Targaryen.[1]

BiographieBearbeiten

Lord Unsieg Gipfel, Lord Georg Gnadenfurt und Ser Viktor Reisig waren die einzigen Überlebenden Krähenfüße.[1]

Nachdem Lord Unsieg Gipfel im Jahre 133 n. A. E. sowohl Hand des Königs, als auch Lord Protektor des Reiches wurde, holte er viele seiner Verwandten, Unterstützer und Freunde an den Hof und setzte sie an die Stelle von Männern und Frauen, deren Loyalität ihm zweifelhaft erschien. Ser Viktor wurde zum Henker des Königs ernannt.[1]

AnmerkungenBearbeiten

  1. Der Name wird bei der ersten Erwähnung "Victor" geschrieben.

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Feuer und Blut - Erstes Buch, Unter den Regenten - Krieg und Frieden und Viehmärkte
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.