FANDOM


Visenyas Hügel FranzMiklis

Visenyas Hügel (von Franz Miklis ©FFG)

Visenyas Hügel (engl.: Visenya's Hill) ist einer der drei Hügel, auf denen Königsmund erbaut wurde. Der Hügel ist nach Visenya Targaryen benannt, die die Schwester und Ehefrau des ersten Targaryenkönigs Aegon I. Targaryen war. Der Hügel liegt im Westen der Stadt. Auf der Spitze von Visenyas Hügel liegt die Große Septe von Baelor.[1][2] Davor gibt es einen großen weiß marmorierten Platz, auf dem sich die Stadtbevölkerung versammelt, wenn die Glocke der Septe schlägt.[3] Am Fuß des Hügels liegen weit verzweigte kleine Gassen.[4]

Bemerkenswerte OrteBearbeiten

Catelyn Tully und Ser Rodrik Cassel beziehen ein Gasthaus halb auf Visenyas Hügel, nachdem sie in Königsmund angekommen sind. Das Gasthaus wurde ihnen von Moreo Tumitis empfohlen, dem Kapitän des Schiffs, dass sie in die Hauptstadt gebracht hat. Das Gasthaus liegt in der Eel Alley. Seine Wirtin ist misstrauisch, aber die Zimmer sind groß und luftig, und niemand interessiert sich für ihre Namen.[1] Arya Stark folgt der Menge auf den Visenyahügel und dann auf den Platz vor der Septe, als ihr Vater Eddard Stark öffentlich der Prozess gemacht wird.[3]

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Die Herren von Winterfell, I-Catelyn IV
  2. Das Erbe von Winterfell, II-Sansa II
  3. 3,0 3,1 Das Erbe von Winterfell, II-Arya II
  4. Sturm der Schwerter, V-Tyrion IV
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.