FANDOM


Vogarro ist ein Triarch von Volantis und gehört, da er seine Abstammung bis ins alte Valyria zurück verfolgen kann, zum alten Blut.[1]

BiographieBearbeiten

Der Triarch Vogarro war ein Mitglied der Elefanten, und er wurde siebenmal gewählt. Er war sehr reich und sehr einflussreich im Hafen. Er hatte statt Schiffe Lagerhallen und Anleger gebaut, mit Versicherungen für die Schiffe und mit Sklaven gehandelt und Geld gewechselt. Dann allerdings verliebte er sich in eine Bettsklavin, die in der Kunst der Sieben Seufzer unterrichtet worden war, und er machte den ohnehin schon großen Skandal noch größer, indem er ihr die Freiheit schenkte und sie heiratete. Nach seinem Tod führte sie das Geschäft weiter, allerdings blieb ihr das Leben innerhalb der Schwarzen Mauer verwehrt, und so verkaufte sie Vogarros Anwesen und lebt seit 23 Jahren als Witwe vom Hafen im Kaufmannshaus westlich der Langen Brücke.[1]

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Der Sohn des Greifen, IX-Tyrion VII
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.