Das Lied von Eis und Feuer Wiki

Vylarr ist der Hauptmann der Lennister-Garde in Königsmund, die auch die Rotröcke genannt werden.[1]

Jüngste Ereignisse[]

Band 3 - Der Thron des Sieben Königreiche[]

An dem Tag, als Tyrion Lennister in Königsmund eintrifft, erbittet er nach einer Ratssitzung eine Eskorte, um zum Gasthaus Zum Gebrochenen Amboss zu gelangen. Als sie die Falltore des Roten Bergfrieds passieren, befiehlt er Vylarr, die verwesten Köpfe von Eddard Stark und seinem Haushalt zu beseitigen.[2] Er begleitet Königin Cersei und eine Reiterschar bei der Inspektion der Verteidigungsanlage von Königsmund.[3] Einige Zeit später beauftragt Cersei ihn, die Bettelbrüder der Stadt zu verfolgen, die gegen den Königshof hetzen. Die Rotröcke nehmen daraufhin ein halbes Dutzend Propheten gefangen und werfen sie in die Verliese. Er ist anwesend, als Tyrion Hof hält und Ser Cleos Frey mit den Bedingungen des Hofes zurück nach Schnellwasser schickt. Dabei befiehlt Tyrion ihm, zusammen mit allen Rotröcken für die sichere Rückkehr Ser Cleos' zu sorgen.[4]

Quellen[]

Einzelnachweise[]

  1. Der Thron der Sieben Königreiche, Appendix
    A Clash of Kings, Appendix
  2. Der Thron der Sieben Königreiche, Kapitel 3, Tyrion I
    A Clash of Kings, Kapitel 3, Tyrion I
  3. Der Thron der Sieben Königreiche, Kapitel 17, Tyrion IV
    A Clash of Kings, Kapitel 17 Tyrion IV
  4. Der Thron der Sieben Königreiche, Kapitel 25, Tyrion VI
    A Clash of Kings, Kapitel 25, Tyrion VI