FANDOM


Lord Walderan Tarbeck war der Lord von Burg Tarbeck, der zusammen mit dem Haus Regn gegen das Haus Lennister rebellierte.[2]

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Er wird als alt und schafsköpfig beschrieben.

BiographieBearbeiten

Lord Gerold Lennister verheiratete die Witwe seines Sohnes, die umtriebige und ehrgeizige Ellyn Regn an Lord Walderan, um sie von Casterlystein fernzuhalten. Ellyn war Walderans dritte Gemahlin und sie schenkte ihm zwei Töchter und einen Sohn, wobei er schon drei Söhne aus seinen ersten beiden Ehen hatte. Mit Hilfe von Ellyns Brüder (und vor allem durch geliehenes Lennister-Gold) gelang es Walderan, wieder zu Wohlstand zu kommen.[3] Im Jahr 255 n. A. E. hatte er 500 Ritter als Vasallen und er eroberte auch umliegende Gebiete.

Nach Gerolds Tod missfiel König Aegon V. die schwache Hand des neuen Lords Tytos Lennister und so befahl er, Lord Walderan an den Hof zu einer Bestrafung zu schicken. Doch das Heer, welches Walderan gefangen nehmen sollte, wurde von Ellyns Brüder vernichtet. Nachdem Reynard Regn Lord Tytos überzeugen konnte, dass dies nur ein Missverständnis gewesen sei und sein Bruder Lord Roger Regn glaubte, er würde nur Banditen angreifen, begnadigte Tytos die Tarbecks und die Regns.

Als Tywin Lennister aus Königsmund zurückkehrte, forderte er alle ausstehenden Schulden bei den Lennisters ein. Walderan kam nach Casterlystein um sich bei Lord Tytos über dessen Sohn zu beschweren, doch fand er nur Tywin in der Halle vor. Dieser ließ ihn einsperren und er verlangte alle Gebiete und alles Gold von Tarbeck zurück. Ellyn nahm daraufhin drei Lennisters gefangen und forderte die Herausgabe ihres Mannes. Tywin wollte Lord Walderan in drei Teilen zurückschicken, doch Tytos missachtete dessen Rat und ging stattdessen auf den Gefangenenaustausch ein.[4][3]

Als Tywin den Tarbecks und Regns eine Raben sandte, der sie aufforderte, an den Hof zu kommen und sie dies, wie er vermutet hatte, nicht taten, erklärte er ihnen den Krieg. Er griff so schnell an, dass die Tarbecks keine Unterstützung mehr heranziehen konnten. In der Schlacht nahm er Lord Walderan und seine Söhne von seiner zweiten Frau gefangen. Der Sohn mit seiner ersten Frau wurde getötet. Anschließend ließ Tywin ihn und seine Söhne köpfen. Kurze Zeit später konnte er Burg Tarbeck erobern und dort auch die restlichen Tarbecks auslöschen, darunter auch Walderans dreijährigen Enkel, den Letzten Lord Tarbeck.[5]

FamilieBearbeiten

 
erste
Gemahlin
 
 
Walderan
 
 
 
 
 
 
 
(3) Ellyn
Regn
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
zweite
Gemahlin
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
mindestens 1 Sohn
 
mindestens 2 Söhne
 
 
Rohanne
 
unbekannter Gemahl
 
Cerelle
 
unbekannter Gemahl
 
Tion
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
letzter Lord Tarbeck
 
 
Legende: Ehe — Blutslinie - - außereheliches Verhältnis - - außereheliche Blutslinie

Siehe auchBearbeiten

QuellenBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Siehe Berechnung für Walderran
  2. Die Welt von Eis und Feuer, Die Westlande
  3. 3,0 3,1 Die Welt von Eis und Feuer, Das Haus Lennister unter den Drachen
  4. Die Königin der Drachen, VI-Jaime I
  5. World of Ice and Fire Sample, The Westerlands
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.