Fandom


Weber (engl.: Webber) ist ein Söldner bei der Kompanie der Verwehten.[1]

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Weber ist kurz und muskulös und hat Spinnen auf Kopf, Brust und Arme tätowiert.[2]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 9 - Der Sohn des GreifenBearbeiten

Weber ist Teil der Gruppe von westerosischen Verwehten, die vom Flickenprinz den Befehl erhalten, zu Daenerys Targaryen überzulaufen, damit sich die Kompanie am Ende auf die Siegerseite schlagen kann. Der Prinz trägt ihm auf, als Grund für sein Überlaufen anzuführen, dass er noch Ansprüche auf verlorene Ländereien in Westeros hege.[1] Dies, sein Name und die Tätowierungen deuten daraufhin, dass Weber ein Nachfahre des Hauses Weber aus der Weite ist.

Band 10 - Ein Tanz mit DrachenBearbeiten

Daario Naharis führt die Übergelaufenen Daenerys Targaryen einen Tag vor ihrer Hochzeit vor, als sie in Meereen Hof hält.[2] Nachdem Quentyn Martell und seine beiden Gefährten sich dann aber Daenerys gegenüber als Dornische offenbart haben, werden die anderen allesamt in den Kerker geworfen, weil sie Daario Naharis angelogen haben.[3]

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Der Sohn des Greifen, Kapitel 25, Der Verwehte (Quentyn II)
    A Dance with Dragons, Kapitel 25, Der Verwehte (Quentyn I)
  2. 2,0 2,1 Ein Tanz mit Drachen, Kapitel 6, Daenerys I
    A Dance with Dragons, Kapitel 43, Daenerys VII
  3. Ein Tanz mit Drachen, Kapitel 23, Der verschmähte Freier (Quentyn I)
    A Dance with Dragons, Kapitel 60, Der verschmähte Freier (Quentyn III)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.