Fandom


Die Weißer Hirsch (engl.: White Hart) ist eine Kriegsgaleere der Königlichen Flotte König Robert Baratheons und seiner Nachfolger. Sie wurde benannt nach der Schwester und Gemahlin König Jaehaerys des Schlichters. Es hat Platz für 100 Ruderer. Es verbrannte bei der Schlacht am Schwarzwasser.[1]

Jüngste Ereignisse Bearbeiten

Band 3 - Der Thron des Sieben Königreiche Bearbeiten

Nach dem Tod König Roberts plant der Meister der Galeere, zu Stannis Baratheon überzulaufen, doch sein Plan wird drei Tage vor der Durchführung von Varys entdeckt und Tyrion Lennister gemeldet.[2]

Band 4 - Die Saat des goldenen LöwenBearbeiten

Das Schiff ist Teil von König Joffrey Baratheons Flotte, die sich in der Schlacht am Schwarzwasser der Flotte von Stannis Baratheon stellt.Die Weißer Hirsch greift die Schwarze Betha an, die Ruder beider Schiffe brechen ab und Davos Seewert gibt den Befehl zu entern. Das Schiff fällt dann gleich der ersten Seefeuer-Explosion zum Opfer.[1]

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Die Saat des goldenen Löwen, Kapitel 30, Davos II
    A Clash of Kings, Kapitel 58, Davos III
  2. Der Thron der Sieben Königreiche, Kapitel 8, Tyrion II
    A Clash of Kings, Kapitel 8, Tyrion II
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.