FANDOM


Ser Willerich Brunnen (engl.: Willam Wells) ist ein Ritter aus dem Hause Brunnen aus Dorne.

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Willerich hat Sommersprossen und schiefe Zähne. Er kämpft furchtlos mit der Lanze.[1]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 8 - Die dunkle KöniginBearbeiten

Als Arianne Martell ihren Vater Fürst Doran Martell nach der gescheiterten Entführung von Myrcella Baratheon damit konfrontiert, dass sie seit Jahren denke, er wolle ihren Bruder Quentyn Martell an ihrer Stelle Dorne vererben, erklärt er ihr widerwillig seinen geheimen Plan: Quentyn sollte tatsächlich einmal Fürst von Dorne werden, allerdings sollte Arianne dafür Viserys Targaryen heiraten und mit ihm zusammen die Sieben Königslande zurückerobern. Da Viserys nun aber tot ist, ist Quentyn zusammen mit Cletus, Maester Kedry und drei Rittern nach Essos aufgebrochen, um Daenerys Targaryen zu suchen.[2]

Band 9 - Der Sohn des GreifenBearbeiten

Prinz Quentyn und seine fünf Begleiter wechseln von Plankenstadt kommend in Lys das Schiff und quartieren sich auf der Wiesenlerche ein, die Kurs auf Volantis nimmt. Vor der Küste der Umstrittenen Lande wird die Wiesenlerche an einem Morgen dann allerdings von Korsaren angegriffen. Die Angreifer können zwar zurückgeschlagen werden, allerdings verlieren dabei Quentyns Gefährten Maester Kedry, Ser Cletus Isenwald und Ser Willerich Brunnen ihr Leben.[1]

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Der Sohn des Greifen, IX-Der Diener des Kaufmanns (Quentyn I)
  2. Die dunkle Königin, VIII-Die Prinzessin im Turm (Arianne)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.