Woth ist ein Söldner, der von Yoren für die Nachtwache rekrutiert wird.[1] Er ist Teil einer Gruppe, die nach Norden zur Mauer marschiert.

Charakter & Erscheinung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er ist untersetzt und hat einen dicken Bauch. Er war früher Ruderer auf einer Galeere und kennt sich daher ein wenig mit der Schifffahrt aus.[2]

Jüngste Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Band 3 - Der Thron des Sieben Königreiche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am Fluss südlich des Götterauges suchen Woth und Gerren flussabwärts nach einer Furt, um den Fluss zu überqueren. Als sie die Stadt südlich des Götterauges erreichen, teilt Yoren sie in fünfköpfige Gruppen ein, die die Stadt untersuchen sollen. Arya Stark, Gendry, Heiße Pastete, Lommy Grünhand und Woth sollen nach einem geeigneten Boot suchen, mit dem sie über den See fahren können. Nachdem sich die Gruppe in der Bergfeste der Stadt für die Nacht verbarrikadiert und von Ser Amory Lorch angegriffen wird, ist Woth der erste Tote der Gruppe, als ihn ein Speer am Hals trifft, der eigentlich für Yoren gedacht war.[2]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Der Thron der Sieben Königreiche, Appendix
    A Clash of Kings, Appendix
  2. 2,0 2,1 Der Thron der Sieben Königreiche, Kapitel 14, Arya IV
    A Clash of Kings, Kapitel 14, Arya IV
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.