FANDOM


Zeichen und Wunder (engl.: Signs and Portents) ist der Titel eines Buches, in dem Daenys Targaryen, die jungfräuliche Tochter von Aenar Targaryen, noch vor dem Verhängnis von Valyria Visionen aufgeschrieben hat.[1]

Das Buch gilt allgemein hin als verschollen, doch Erzmaester Marwyn behauptet, drei Seiten des Buches wiederentdeckt zu haben, die er in seinem Buch der verlorenen Bücher beschreibt.

QuellenBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Zeit der Krähen, Kapitel 11, Die Tochter des Kraken (Asha)
    A Feast for Crows, Kapitel 11, Die Tochter des Kraken (Asha)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.