Das Lied von Eis und Feuer Wiki
Advertisement
Das Lied von Eis und Feuer Wiki

Zitronenhain (engl.: Lemonwood) ist der Sitz des Hauses Dalt in Dorne.[1] Die Burg liegt an der Küste zum Sommermeer an der Mündung des Grünblut gegenüber der Plankenstadt.[2]

Geschichte[]

Zitronenhain wurde zu Beginn des Ersten Dornischen Kriegs im Jahre 4 n. A. E. von Königin Rhaenys Targaryen auf ihrem Drachen Meraxes eingenommen, wobei sie dort nur alte Frauen und Kinder antraf. Nachdem die Targaryens wieder abgezogen waren, brach in ganz Dorne eine Rebellion aus, in deren Verlauf alle eroberten Burgen von den Dornischen zurückgewonnen wurden. Als Vergeltungsakt für den Einfall dornischer Räuber auf dem Zornkap im Jahre 8 n. A. E. brannte Königin Visenya Targaryen im selben Jahr mit ihrem Drachen Vhagar Zitronenhain nieder.[3]

Siehe auch[]

Einzelnachweise[]

  1. Sturm der Schwerter, Appendix
    A Storm of Swords, Appendix
  2. Die Welt von Eis und Feuer, Karte von Dorne
  3. Feuer und Blut - Erstes Buch, Die Herrschaft des Drachen - Die Kriege König Aegons I.

A  D  B

Besiedlungen und Orte in Dorne
Besiedlungen Burg HölltorFelsGeistbergGöttergnadHimmelshöhHochklauseHöllhainIsenwaldKönigsgrabPlankenstadtSalzküsteSandsteinSchwarzbergSonnspeerSprenkelwaldSternfallStinkwasserVaithWylZitronenhain
Orte Arm von DorneBronnsteinGebrochener ArmGeiernestGrässlichgrauRote BergeTurm der FreudeWassergärten
Straßen und Gewässer Dornisches MeerFürstenpassGeißelGrünblutKnochenwegSchwefelSommermeerTorentinVaithWyl
Advertisement