FANDOM


Der Zwerg war ein Brauner Bruder und Mitglied der Spatzen. Sein Name ist unbekannt.

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Er war ein Zwerg und als solcher hatte er einen Watschelgang und war kaum anderthalb Meter groß. Auch hatte er eine Knollennase mit roten Äderchen, durch das Bitterblatt rotgefärbte Zähne und einen dicken Hals. Er trug die braune, grobgesponnene Robe eines heiligen Bruders und hatte den eisernen Hammer des Schmieds um den Hals gehängt. Er trug eine Tonsur, wie viele andere heilige Brüder auch und führte eine derbe, aber höfliche Sprache.[1]

GeschichteBearbeiten

Er lebte mit einer Gemeinschaft Brauner Brüder in einer Septei in der Nähe von Jungfernteich. Im Krieg der Fünf Könige räucherten zuerst Nordmänner seine Septei aus. Nachdem der Zwerg und seine Brüder alles so gut wie möglich wieder aufgebaut hatten, kamen Söldner, vermutlich Tapfere Kameraden, die die Schweine der Septei stahlen und die Brüder des Zwergs töteten, während dieser sich in einem hohlen Baum versteckte. Nachdem die Söldner weg waren, begrub er seine Brüder und grub ein paar Münzen aus, die der Älteste Bruder versteckt hatte. Danach machte er sich nach Jungfernteich auf, in der Hoffnung ein Schiff zu finden, dass ihn nach Königsmund bringe.[1]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 7 - Zeit der KrähenBearbeiten

Brienne von Tarth trifft den Zwerg auf ihrer Suche nach Sansa Stark in dem Gasthaus Die Sieben Schwerter in Dämmertal. Für die Gegenleistung einer Schüssel Krebssuppe erzählt der Zwerg ihr von einem sich verdächtig benehmenden Narren, den er in Jungfernteich gesehen hatte und der von Randyll Tarlys Soldaten gesucht wurde, sowie von dem Flinken Dick, der einige Tage später geprahlt hatte, er hätte einen Narren genarrt und das Gold als Beweis. Nachdem er die Krebssuppe gegessen hat, bricht der Zwerg zu Fuß nach Königsmund auf.[1]

Später bringen drei Männer Cersei Lennister den Kopf eines Zwerges, den sie für Tyrion Lennister gehalten haben. Der tote Zwerg war höchstwahrscheinlich der oben beschriebene Zwerg, da er mit ihm die Knollennase gemeinsam hat und zu einem der Männer gesagt haben soll, dass er ein Spatz sei, was er auch zu Brienne von Tarth sagte.[1][2]

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Zeit der Krähen, VII-Brienne II
  2. Zeit der Krähen, VII-Cersei IV
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.